< 32. "Tietlingen Open" ein großer Erfolg
25.06.2018 Von: Siggi Aberle

Hockeyleute feiern in Tietlingen


22.Juni 2018: Der älteste Rasensportverein Deutschlands wird 140 Jahre alt. Grund genug für den  Verein Hannover 78 (900 Mitglieder, Hockey, Rugby , Tennis , Freizeit) mit seiner Golfgruppe beim GC Tietlingen seinen Geburtstag zu feiern.

31 Golfer, darunter ein paar Tietlinger, waren am Start. Unter den Spielern auch Prominenz vergangener Tage. Mit dabei Felix Krull, 56-facher Nationalspieler, Silbermedaillengewinner in Los Angeles und genau vor 40 Jahren Hockey-Europameister. Heute ist der 63-Jährige Präsident des Niedersächsischen Hockeyverbands. Flankiert wurde er von den beiden internationalen Schiedsrichtern Renate (59) und Richy (55) Wolter. Richy hat 1992, 1996 und 2000 seinen Einsatz bei Olympischen Spielen und pfiff auf nationaler Ebene 555 Bundesliga spiele. Seine Frau Renate brachte es auf 75 internationale Spiele und über 400 Bundesligaeinsätze.

Ergebnisse waren zweitrangig. Renate Wolter (St.Lorenz-Schöningen) gewann das Brutto der Damen, Lokalmatador Heinz Bäsell holte den 1. Preis bei der Herren. In den Nettoklassen gewannen Werner Schulz vom Heimatclub, Michael Leonhard (ebenfalls GC Tietlingen) und Hans –Werner Frühauf (GC Sennelager). 

Schatzmeister Uwe Kregel aus Tietlingen  gratulierte und durfte sich viel Lob über seinen Club anhören. „ Eine tolle, familiäre Atmosphäre und ein toller Platz. Das war ein rundum schöner Tag“, freute sich Ex-Nationalspieler Felix Krull.